Dispo Vergleich – Jetzt Dispokredit berechnen

Da der Dispositionskredit ohnehin schon der teuerste Kredit im Privatkundenbereich ist, sollte man auf jeden Fall die Angebote der Banken vergleichen, bevor man sich für einen Dispokredit entscheidet.

Die Höhe der Sollzinsen, die auf dem Girokonto für eine Überziehung anfallen, ist sogar beim Girokonto-Vergleich noch wesentlich wichtiger zu vergleichen als die Kontoführungsgebühren. Denn wer seinen Dispokredit zum Beispiel kontinuierlich mit 5.000 Euro in Anspruch nimmt, der spart pro nur einem Prozent geringerem Zinssatz jährlich schon 50 Euro an Zinsen. Worauf ist beim Dispo Vergleich generell zu achten?

  • Ein Dispo Zinsrechner ist zum Vergleich bestens geeignet
  • Ein günstiger Dispokredit beinhaltet Zinsen von acht bis zehn Prozent
  • Die Bedingungen für den Erhalt des Dispositionskredites sind zu prüfen

Prinzipiell sollte darauf geachtet werden, dass der vorzunehmende Dispo Vergleich immer kostenlos ist und der Dispo Zinsrechner möglichst viele Anbieter beinhaltet.

Wie funktioniert der Dispo Vergleich?

Der Dispo Vergleich lässt sich mit einem Dispo Zinsrechner auf sehr einfache Art und Weise durchführen. So ist für die Nutzung des Vergleichsrechners meist lediglich die Eingabe des gewünschten Kreditrahmens erforderlich. Auf Basis dieser Angabe vergleicht der Rechner dann sämtliche in der Datenbank enthaltenen Angebote der Banken und stellt diese im Ergebnis übersichtlich dar. Anschließend kann der Kunde dann bei Bedarf über einen Link zur Bankenwebseite wechseln und den Dispositionskredit dort beantragen. Auf diese Weise ist ein günstiger Dispositionskredit zu finden.

Was ist ein günstiger Dispokredit?

Wenn man die Angebote in der Sparte Dispositionskredit vergleicht, dann sollte man natürlich auch wissen, wodurch sich ein günstiger Dispokredit auszeichnet. Man sollte sich also informieren, welcher Zinssatz beim Dispositionskredit als günstig zu bezeichnen ist. Der durchschnittliche Dispozins beträgt etwa 11,25 Prozent, wobei manche Banken auch noch deutlich mehr veranschlagen. Daher sind Dispozinsen von acht oder neun Prozent zum Beispiel durchaus als günstig zu bezeichnen.